Russland

Informationen

Flächenmäßig ist Russland das größte Land der Erde jedoch leben mehr als 80 Prozent der Russen in den westlichen Gebieten des Landes sowie im Süden von Russland. Die offizielle Sprache ist Russisch jedoch gibt es viele regionale Sprachen und Dialekte. In diesem Programm wirst du bei einer Gastfamilie und Schule in und bzw. um St. Petersburg platziert so, dass du nicht all zu weit von Stadtzentrum entfernt bist. St. Petersburg liegt im Nordwesten des Landes und ist die zweitgrößte Stadt Russlands. Es wurde 1703 von Zar Peter dem Großen gegründet. Die Stadt war lange Zeit die Hauptstadt des Russischen Kaiserreiches, ist ein europaweit wichtiges Kulturzentrum. Die historische Innenstadt mit 2.300 Palästen, Prunkbauten und Schlössern ist Weltkulturerbe der UNESCO. In dieser Hinsicht wird St. Petersburg weltweit nur noch von Venedig übertroffen.

Die Russen sind ein sehr herzliches Volk und Gastfreundschaft wird groß geschrieben. Russische Eltern legen viel Wert darauf Zeit mit ihren Kindern zu verbringen. Manche gehen gerne ins Theater, Ballett oder besuchen die Oper, andere Familien bevorzugen Picknicks mit Verwandten und Freunden. Meist werden die Aktivitäten beim Abendessen geplant, da dann die ganze Familie zusammenkommt. Viele russische Familien haben außerhalb der Stadt kleine selbstgebaute Hütten „ Dacha“ genannt wo die Wochenenden verbracht werden, die Eltern Gemüse anpflanzen und die Kinder Freunde einladen. Eishockey und Eislaufen wird als Nationalsport angesehen aber auch Kampfsportarten wie Judo oder Karate werden gerne betrieben. Eine traditionelle Sportart stellt das Eisschwimmen dar.

Das Schuljahr beginnt am 1. September und endet Ende Mai bzw. Anfang Juni. Die Schulfächer werden von der Schule vorgegeben. Es gibt Schulen mit erweitertem Fremdsprachenunterricht, Mathematik- oder naturwissenschaftlichem Unterricht. Andere Schulen setzen ihren Schwerpunkt a uf Sport, Musik oder Kunsterziehung. Der Unterricht geht von 8 oder 9 Uhr bis ca. 14 Uhr und es wird von Montag bis Freitag, an manchen Schulen auch Samstags unterrichtet. Die Schulen in Russland sind anspruchsvoll und die Menge der Hausaufgaben nicht zu unterschätzen. Nach der Schule gehen manche Schüler in die Musikschule, in den Sportclub oder in die Tanzschule. Manche nehmen auch an sogenannten Arbeitsgemeinschaften teil.

Es kann sein, dass die Partnerorganisation oder dein Betreuer kleine Ausflüge organisiert.

Ab 14 jahren möglich
Unterbringung in und um St. Petersburg
Kurzprogramme möglich (1-3 Monate)

Programme

Russland Classic